Angebote zu "Aktien" (18 Treffer)

Handbuch Geldanlage - Aktien, Fonds, Anleihen, ...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr wissen als der Berater! Schützt Gold vor Krisen? Wie funktionieren Fonds? Welche Zinsanlagen bringen auch im Zinstief Renditen? Was ist ein Fintech? Und ist es sinnvoll, Geld in diese neue Anlageform zu stecken? Diese Fragen und noch viel mehr beantworten die Experten von Finanztest umfassend im Handbuch Geldanlage. Es ist Nachschlagewerk und Ratgeber zugleich: Von Aktien über Crowdfunding und Immobilien bis zu Zertifikaten stellen die Finanztest-Spezialisten alle wichtigen Geldanlagen vor, benennen klar ihre Vor- und Nachteile, sagen, für wen sie sich eignen und um welche Sie besser einen Bogen machen. So holen Sie mehr raus aus Ihrem Geld und haben endlich den Durchblick in Sachen Geldanlage.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch Geldanlage - Aktien, Fonds, Anleihen, ...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr wissen als der Berater! Schützt Gold vor Krisen? Wie funktionieren Fonds? Welche Zinsanlagen bringen auch im Zinstief Renditen? Was ist ein Fintech? Und ist es sinnvoll, Geld in diese neue Anlageform zu stecken? Diese Fragen und noch viel mehr beantworten die Experten von Finanztest umfassend im Handbuch Geldanlage. Es ist Nachschlagewerk und Ratgeber zugleich: Von Aktien über Crowdfunding und Immobilien bis zu Zertifikaten stellen die Finanztest-Spezialisten alle wichtigen Geldanlagen vor, benennen klar ihre Vor- und Nachteile, sagen, für wen sie sich eignen und um welche Sie besser einen Bogen machen. So holen Sie mehr raus aus Ihrem Geld und haben endlich den Durchblick in Sachen Geldanlage.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ungewöhnliche Wertanlagen - 25 Alternativen zu ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparen lohnt sich schon lange nicht mehr. Die Zinsen für Sparbuch- oder Festgeldguthaben liegen weit unter der Inflationsrate. Damit schrumpft das reale Vermögen Jahr für Jahr. Was sind die Alternativen? Aktien, Gold, das Eigenheim? Oder doch etwas ganz anderes? Gerald Pilz zeigt in seinem Buch Ungewöhnliche Wertanlagen 25 Alternativen zum herkömmlichen Sparen. Stets mit dem Ziel, den Wert des Vermögens zu erhalten und zu steigern. Gleichgültig, ob es sich um kleine oder große Wertobjekte für den kleinen oder großen Geldbeutel handelt. Für jeden Gegenstand bietet das Buch alles Wissenswerte um Kauf, Verkauf und Aufbewahrung an. Interessante Beispiele, vorbildliche Anleger, wertvolle Tipps und hilfreiche Checklisten sind für den Leser gleichermaßen unterhaltsam und nützlich. Um welche Anlageobjekte handelt es sich in diesem Buch? Das Spektrum ist sehr breit: Es geht um Spielzeug wie Teddys, um Spirituosen wie Whisky, Rum und Cognac, um Sammelobjekte wie Sammelkarten und Uhren, um Kunstgegenstände wie Porzellan, Gemälde und Skulpturen, um Naturgegenstände wie Fossilien und Meteoriten, um Literarisches wie alte Bücher, Comics und Original-Dokumente, um Grundstücke wie Agrarland und Wald, um Rechte wie Patente und um vieles mehr. Der Leser und Anleger kann mit Hilfe dieses Buches nicht nur seiner Hausbank ein Schnippchen schlagen, er kann im besten Fall sogar Hobby bzw. Sammelleidenschaft mit Wertsicherung vereinbaren. Dr. Dr. Gerald Pilz ist Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und Autor zahlreicher Bücher über Finanz- und Börsenthemen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ungewöhnliche Wertanlagen - 25 Alternativen zu ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparen lohnt sich schon lange nicht mehr. Die Zinsen für Sparbuch- oder Festgeldguthaben liegen weit unter der Inflationsrate. Damit schrumpft das reale Vermögen Jahr für Jahr. Was sind die Alternativen? Aktien, Gold, das Eigenheim? Oder doch etwas ganz anderes? Gerald Pilz zeigt in seinem Buch Ungewöhnliche Wertanlagen 25 Alternativen zum herkömmlichen Sparen. Stets mit dem Ziel, den Wert des Vermögens zu erhalten und zu steigern. Gleichgültig, ob es sich um kleine oder große Wertobjekte für den kleinen oder großen Geldbeutel handelt. Für jeden Gegenstand bietet das Buch alles Wissenswerte um Kauf, Verkauf und Aufbewahrung an. Interessante Beispiele, vorbildliche Anleger, wertvolle Tipps und hilfreiche Checklisten sind für den Leser gleichermaßen unterhaltsam und nützlich. Um welche Anlageobjekte handelt es sich in diesem Buch? Das Spektrum ist sehr breit: Es geht um Spielzeug wie Teddys, um Spirituosen wie Whisky, Rum und Cognac, um Sammelobjekte wie Sammelkarten und Uhren, um Kunstgegenstände wie Porzellan, Gemälde und Skulpturen, um Naturgegenstände wie Fossilien und Meteoriten, um Literarisches wie alte Bücher, Comics und Original-Dokumente, um Grundstücke wie Agrarland und Wald, um Rechte wie Patente und um vieles mehr. Der Leser und Anleger kann mit Hilfe dieses Buches nicht nur seiner Hausbank ein Schnippchen schlagen, er kann im besten Fall sogar Hobby bzw. Sammelleidenschaft mit Wertsicherung vereinbaren. Dr. Dr. Gerald Pilz ist Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und Autor zahlreicher Bücher über Finanz- und Börsenthemen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sorge vor für Wohlstand im Alter - mit Aktien, ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht wenige Deutsche sind in der Krise aus Angst vor Wertverlust ihres Geldes in Sachwerte wie Immobilien und Edelmetalle geflüchtet, weil Sachvermögensbesitzer gegenüber Geldbesitzern im Vorteil sind. Denn ein Haus bleibt ein Haus und ein Kilogramm Gold bleibt ein Kilogramm Gold, während Geldbesitzer mit ihren Spar- und Festgeldern, Bausparverträgen, Staatspapieren (z.B. Bundesschatzbriefen), Schuldverschreibungen, Zertifikaten, Kapitallebens- und Rentenversicherungen reale Kaufkraftverluste hinnehmen müssen. Weniger beachtet wird, dass für eine langfristige Zukunftsvorsorge Aktien eine bessere Anlageentscheidung sind. Mit einer Unternehmensbeteiligung erwerben Anleger reale Werte wie Maschinen, Grundstücke, Patente und Lizenzen. Sie erwerben aber auch Eigentumsrechte an liquiden Mitteln und Finanzanlagen. Beim gut geführten Unternehmen überwiegen eindeutig die Sachwerte. Der Wert solcher Unternehmen fiel nach Währungsreformen auch nie auf null. Und auch der Staat kann den Besitz von Anteilen an Unternehmen nicht einfach untersagen. Der Gold- und Silberbesitz wurde hingegen schon einmal in den USA (1933) verboten. Und auch die Immobilienbesitzer in Deutschland wurden 1924 über eine Hauszinssteuer zur Kasse gebeten. Natürlich werden die Risiken bei Aktien nicht verschwiegen. Aktien können schwanken. Analysten bewerten Aktien nicht nur nach den Sachwerten, sondern vor allem nach dem Geschäftsmodell und den Gewinnaussichten. Solche Einschätzungen weichen oft von den tatsächlichen materiellen Werten der Unternehmen ab. Und Unternehmen können sogar in Insolvenz gehen. Dann wären die Werte verloren. Bei Unternehmen mit einem entsprechenden soliden Geschäftsmodell ist dies nicht der Fall. Unternehmen, die sich um den wirklichen Bedarf der Menschen kümmern, haben sowohl die verschiedenen Währungsreformen überstanden als auch alle folgenden Krisen nach dem 2. Weltkrieg. Immer war es falsch, in Krisen den Kopf in den Sand zu stecken. Langfristig schneiden Aktien besser als andere Anlageformen ab. Von der richtigen Aktienauswahl hängt der Erfolg der Zukunftsvorsorge entscheidend ab. Was man über Aktien wissen sollte wird daher im ersten Kapitel dargestellt. Wie ein Vermögensaufbau mit Aktien, Immobilien und Edelmetallen aussehen könnte, wird in einem zweiten Kapitel behandelt. Der Autor arbeitet in 11 Bedarfsfeldern heraus, wo die Bedürfnisse der Menschen in den nächsten Jahren liegen und welche Unternehmen diesen Wünschen am besten gerecht werden. Im Blickfeld stehen Ernährung, Wasser, Hygiene und Schönheitspflege, Schöner Wohnen, Mobilität, Internet und mobile Kommunikation, Sicherheit, Gesundheit, Luxus, Energie und metallische Rohstoffe. Es wird belegt, dass bei entsprechender Auswahl von geeigneten Unternehmen trotz Krise und Inflationsanstieg das Geld der Anleger gesichert und sogar vermehrt werden kann. Investitionen in Aktien sind ein wirksamer Schutz vor Inflation! Dr.rer.pol. Bernd Schepeler ist im Ruhestand. In der DDR war er Offizier und Hochschullehrer. In der BRD arbeitete er als freiberuflicher Dozent,als Kreditreferent und Bankmitarbeiter. Seine Veröffentlöichungen: Verkaufen im Osten (1996), Die Bank, die hier zu Hause ist (1998),Visionen kaufen (2000), Dialog mit der Kanzlerin (2007), Die Linke im Fadenkreuz (2010), Sorge vor für Wohlstand im Alter (2012) u.a.m.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Cool bleiben und Dividenden kassieren - Mit Akt...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland ist im Immobilienfieber. Doch nicht jeder kann sich eine Immobilie leisten, noch dazu zeigt der Immobilienmarkt besonders in Deutschland die ersten Überhitzungserscheinungen. Der schlaue Anleger aber weiß: Dividenden-Aktien sind die neuen Immobilien! Und funktionieren fast genauso: Wer eine Immobilie besitzt und regelmäßige Mieteinnahmen hat, den kümmert es wenig, ob der Wert der Immobilie schwankt, denn solange man sie nicht verkaufen möchte, spielt es keine Rolle. Nicht anders funktionieren Dividendenaktien; Wer eine Aktie besitzt und dafür regelmäßig - noch dazu oft jährlich steigende - Dividenden kassiert, für den spielt es keine Rolle, ob die Aktie an der Börse unterschiedlich bewertet ist - solange man sie nicht verkaufen möchte. Noch dazu fallen bei einer Aktie keine Unterhalts- oder Instandhaltungskosten an. Die Dividenden-Aktie ist also nicht nur die neue, sondern die bessere Immobilie! Anhand von zahlreichen Praxis-Beispielen aus ihrer über 20-jährigen Erfahrung als Investoren, Unternehmer und TV-Experten zeigen Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger, warum Aktien sicherer sind als Festgeld, wie Anleger auch turbulente Börsenphasen entspannt überstehen und wie man Schritt für Schritt die besten Aktien auswählt. Also, ab auf die Couch, Dividenden kassieren und natürlich cool bleiben. Sie haben Anleger-Magazine gegründet und Wachstumsfirmen beim Going Public begleitet, einen der ersten Online-Börsenbriefe Deutschlands lanciert und zur interaktiven Community ausgebaut, für internationale Investmentbanken Mandate über mehr als 400 Mio. Euro betreut, einen heute global tätigen Index-Provider aus der Taufe gehoben, das eigene Unternehmen erst an die Börse gebracht und dann an Europas größtes Zeitungshaus veräußert: Seit gut zwei Jahrzehnten betrachten, erleben und gestalten Christian W. Röhl (Jahrgang 1976) und Werner H. Heussinger (Jahrgang 1970) die Finanzwelt aus den verschiedensten Blickwinkeln. Als Entrepreneure und Portfolio-Manager, als Analysten und TV-Experten. Vor allem aber als Investoren, die mit ihrem privaten Vermögen an den Kapitalmärkten agieren - selbstbestimmt, eigenverantwortlich und frei. Von dieser Expertise profitieren nicht nur die Leser ihrer Bücher und Kolumnen, sondern auch die Teilnehmer ihrer Anleger-Events und Berater-Schulungen: In den vergangenen 15 Jahren haben Röhl und Heussinger auf Einladung führender Medien- und Finanzunternehmen - darunter Capital, die WELT-Gruppe, die Deutsche Bank, der genossenschaftliche FinanzVerbund sowie die Börsen Frankfurt und Stuttgart - mehr als 350 Seminare und Keynotes mit insgesamt über 50.000 Besuchern gehalten. Unter der Marke ROEHL HEUSSINGER entwickelt und realisiert das in Berlin und im Allgäu ansässige Duo auch Aktienmarkt-Strategien und Vermögensmanagement-Programme für andere Unternehmer, Family Offices und institutionelle Investoren. In Zusammenarbeit mit Partnern wie der Commerzbank entstehen überdies Anlage-Lösungen für Privatkunden. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet: www.roehlheussinger.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Keine Angst vor Aktien - Als Privatanleger inte...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktien. Kaum eine andere Anlageform hat mit einem so schlechten Image zu kämpfen. Das zeigt auch die im internationalen Vergleich sehr niedrige Aktionärsquote in den deutschsprachigen Ländern: Nur jeder siebte Deutsche nennt Aktien sein eigen, in Österreich ist nicht einmal jeder zehnte Aktionär. In der Schweiz liegt die Quote noch am höchsten bei ca. 20%. Ganz anders sieht es dahingegen in anderen Industrienationen wie Japan aus, wo mehr als jeder vierte Aktien besitzt oder den USA mit einer Aktionärsquote von über 50%. Derweil können Aktien durchaus als das fairste aller Finanzprodukte angesehen werden. Man kauft sich einen Teil eines Unternehmens. Zwar ist mit Kursverlusten zu rechnen, aber bei soliden Unternehmen steigen die Aktien langfristig. Außerdem schützen Aktien als Wertanlage vor Inflation, die Transaktionsgebühren sind verhältnismäßig gering und oftmals werden auch Dividenden gezahlt. Mit sicheren Kapitalanlagen wie Tagesgeld, Festgeld und Lebens- oder Rentenversicherung wird in Niedrigzinsphasen, nach Einberechnung der Inflation, kaum noch Gewinn erwirtschaftet, wenn nicht sogar Verlust gemacht. Langfristig führt an einem gewissen Aktienanteil (bzw. Aktienfonds) am Gesamtvermögen, auch für risikoscheue Anleger, kein Weg vorbei, besonders als Baustein einer ergänzenden Altersvorsorge. Dieses Buch möchte Anlegern die Furcht vor Aktien nehmen. Es soll nicht spekuliert, sondern mit möglichst geringem Risiko investieren werden. Nicht nur die Grundlagen der Börse werden vermittelt, sondern auch praktische Hilfsstellungen für die Themen Depot, die gezielte Auswahl von Aktien und aktiven/passiven Fonds, Strategien und Steuern gegeben. Des Weiteren werden auch andere Finanzprodukte wie Zinsanlagen (Sparbücher, Tagesgeldkonten, Anleihen, ...) und Wertanlagen (Immobilien, Edelmetalle, Rohstoffe, ...) erläutert. Christoph Störkle, 1984 geboren, schreibt überwiegend Sachbücher. Nach dem Studium der Angewandten Informatik und Auslandsaufenthalten war er bei diversen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Cool bleiben und Dividenden kassieren - Mit Akt...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland ist im Immobilienfieber. Doch nicht jeder kann sich eine Immobilie leisten, noch dazu zeigt der Immobilienmarkt besonders in Deutschland die ersten Überhitzungserscheinungen. Der schlaue Anleger aber weiß: Dividenden-Aktien sind die neuen Immobilien! Und funktionieren fast genauso: Wer eine Immobilie besitzt und regelmäßige Mieteinnahmen hat, den kümmert es wenig, ob der Wert der Immobilie schwankt, denn solange man sie nicht verkaufen möchte, spielt es keine Rolle. Nicht anders funktionieren Dividendenaktien; Wer eine Aktie besitzt und dafür regelmäßig - noch dazu oft jährlich steigende - Dividenden kassiert, für den spielt es keine Rolle, ob die Aktie an der Börse unterschiedlich bewertet ist - solange man sie nicht verkaufen möchte. Noch dazu fallen bei einer Aktie keine Unterhalts- oder Instandhaltungskosten an. Die Dividenden-Aktie ist also nicht nur die neue, sondern die bessere Immobilie! Anhand von zahlreichen Praxis-Beispielen aus ihrer über 20-jährigen Erfahrung als Investoren, Unternehmer und TV-Experten zeigen Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger, warum Aktien sicherer sind als Festgeld, wie Anleger auch turbulente Börsenphasen entspannt überstehen und wie man Schritt für Schritt die besten Aktien auswählt. Also, ab auf die Couch, Dividenden kassieren und natürlich cool bleiben. Sie haben Anleger-Magazine gegründet und Wachstumsfirmen beim Going Public begleitet, einen der ersten Online-Börsenbriefe Deutschlands lanciert und zur interaktiven Community ausgebaut, für internationale Investmentbanken Mandate über mehr als 400 Mio. Euro betreut, einen heute global tätigen Index-Provider aus der Taufe gehoben, das eigene Unternehmen erst an die Börse gebracht und dann an Europas größtes Zeitungshaus veräußert: Seit gut zwei Jahrzehnten betrachten, erleben und gestalten Christian W. Röhl (Jahrgang 1976) und Werner H. Heussinger (Jahrgang 1970) die Finanzwelt aus den verschiedensten Blickwinkeln. Als Entrepreneure und Portfolio-Manager, als Analysten und TV-Experten. Vor allem aber als Investoren, die mit ihrem privaten Vermögen an den Kapitalmärkten agieren - selbstbestimmt, eigenverantwortlich und frei. Von dieser Expertise profitieren nicht nur die Leser ihrer Bücher und Kolumnen, sondern auch die Teilnehmer ihrer Anleger-Events und Berater-Schulungen: In den vergangenen 15 Jahren haben Röhl und Heussinger auf Einladung führender Medien- und Finanzunternehmen - darunter Capital, die WELT-Gruppe, die Deutsche Bank, der genossenschaftliche FinanzVerbund sowie die Börsen Frankfurt und Stuttgart - mehr als 350 Seminare und Keynotes mit insgesamt über 50.000 Besuchern gehalten. Unter der Marke ROEHL HEUSSINGER entwickelt und realisiert das in Berlin und im Allgäu ansässige Duo auch Aktienmarkt-Strategien und Vermögensmanagement-Programme für andere Unternehmer, Family Offices und institutionelle Investoren. In Zusammenarbeit mit Partnern wie der Commerzbank entstehen überdies Anlage-Lösungen für Privatkunden. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet: www.roehlheussinger.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch Geldanlage als eBook Download von Stef...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,90 € / in stock)

Handbuch Geldanlage:Aktien, Fonds, Anleihen, Festgeld, Gold und Co. Stefanie Kühn, Markus Kühn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot